Egal, wo man hinschaut – sie sind überall. Der Spin-Off-Film des Zeichentrickfilms „Ich einfach unverbesserlich“, der die Geschichte der kleinen süßen Minions (übrigens mignon heißt auf Französisch süß) erzählt hat eine richtige Pandemie ausgelöst. Selbstverständlich wird diese durch gescheites Merchandising verstärkt.

Der unvermeidliche Weg liegt zurzeit über die Lebensmittel-Läden, die die Ü-Eier verkaufen. Entweder in jedem 7. Ei oder (so war habe ich persönlich noch nie gesehen!): Kaufe eine 4er-Packung und zwei Minion-Figuren sind garantiert – für „nur“ 2,99 EUR.

Überraschungseier-Stand in EDEKA, Rückseite der Verpackung und 4er-Pack auf dem Kassenband

In einem „Euroladen“ wie z. B. Teddy findet sich alles von Papptellern bis einer Brotdose. Wie es dem Bild zu entnehmen ist, kostet das Zeug hier auch nicht die Welt.

Minion-Merchandise in "Teddi": Brotdose, Taschenlampe, Ordner

Selbst in GameStop kann man eine Spielfigur kaufen. Aber wenn man gleich „volle Ladung“ will, muss man einfach zu CloseUp gehen: Duschgel, T-Shirt, Schreibblock – alles im Angebot. Tassen und Pluschspielzeug sind nicht zu erwähnen, denn ist ja klar – vorhanden! Preislich ist es eher dann Liga De Luxe, aber wenn schon – dann schon!

Schaufenster von CloseUp / Spielzeug, T-Shirts, Schreibartikel

An dieser Stelle: Wukataaa! Viel Spaß beim Jagen.

Werbeanzeigen